Babyspielzeug

Spielen ist für Babys nicht nur Zeitvertreib, sondern trägt auch maßgeblich zu ihrer Entwicklung bei. Durch Spielen erkunden Babys ihre Umwelt und lernen dabei eine ganze Menge. Folglich ist es wichtig darauf zu achten, das richtige Babyspielzeug auszuwählen. Die Menge an Spielzeugen scheint schier unendlich zu sein. Insbesondere wenn Sie Babyspielzeug online bestellen wollen, haben Sie die Qual der Wahl. Sehr beliebt ist Babyspielzeug aus Holz, wie die klassischen Bauklötze, aber auch Spielsachen, die die Motorik und Geschicklichkeit trainieren. Natürlich darf der ständige Begleiter – das Schnuffeltuch nicht fehlen. Bei Ihrer Auswahl sollen Sie durch unsere Altersklassierungen unterstützt werden. Wir unterscheiden, Babyspielzeug, was ab der Geburt, ab 12 Monaten, ab 18 Monaten und ab 24 Monaten genutzt werden kann. Zudem können Sie mithilfe unseres Filters die Spielsachen finden, die Ihr Kind in ganz bestimmten Bereichen gezielt fördern. [ Weitere Informationen zu Babyspielzeug ]

Babyspielzeug aus Holz

Holzspielzeug ist robust und nahezu unverwüstlich – nicht verwunderlich also, dass Holzspielzeug mehrere Generationen überdauern und vielen Kindern viel Freude bereiten kann. Bei Holzspielzeug, welches sich bereits für Babys und Kleinkinder eignet, handelt es sich um die wohl ursprünglichste Form des Spielzeugs und ein echtes Naturprodukt. Aus dem nachwachsenden Rohstoff Holz, lassen sich viele tolle Spielzeuge fertigen. Nicht fehlen dürfen die klassischen Bauklötze und Holzpuzzle, aber auch die innovativen Motorik- und Geschicklichkeitsspiele erobern schnell die Kinderherzen. Uns und unseren Partnern Hape und Beleduc sind Nachhaltigkeit, Umweltverträglichkeit und besonders die Gesundheit Ihrer Kinder wichtig. Deshalb lautet unsere oberste Prämisse Babyspielzeug, vorzugsweise aus Holz, zu fertigen, welches sicher und frei von Schadstoffen ist, sodass die Kinder das neue Spielzeug problemlos auch mit dem Mund erforschen können. Holzspielzeug ist besonders für Babys ein echtes Erlebnis, da es sich um ein echtes Naturprodukt handelt, welches verschiedene Strukturen aufweist. Durch die Verwendung eines solchen Spielzeugs werden Wahrnehmung und Sinne geschärft.

Schnuffeltuch – Das ein und alles unserer Kinder

Neben Holzspielzeug sind auch Schnuffeltücher bzw. Kuscheltiere für Kinder sehr wichtig. Die kleinen weichen Begleiter geben Babys und Kindern halt und helfen ihnen etwas selbständiger zu werden. Schnuffeltücher helfen in allen Lebenslagen, ob beim Einschlafen, bei Zahnschmerzen oder beim Arzt. Sie strahlen eine beruhigende Wirkung aus. Schnuffeltücher und Kuscheltiere fungieren zeitweilig auch als Rollenspielartikel, indem sie Kindern helfen das Erlebte zu verarbeiten. Zudem wird durch sie die Sprachkompetenz trainiert. Unser Partner Beleduc hat das etwas andere Schnuffeltuch entwickelt. Dieses kann auch als Handpuppe verwendet werden. Verschiedene Tiere, von Hund und Katze bis hin zum Schaf, können der ständige Wegbegleiter Ihres Kindes werden. Die Schnuffeltuch-Handpuppe hilft dabei, dass sich Ihr Kind geborgen fühlt und bringt eine Konstante in das Leben Ihres Kindes, die auch bei Gutenachtritualen zur Seite steht.

Wichtige Kriterien, wenn Sie Babyspielzeug kaufen wollen

Wenn sie Babyspielzeug kaufen wollen, dann sollten sie einige Dinge zum Wohle Ihres Kindes beachten. Da Babys ihre Umwelt überwiegend mit dem Mund erforschen, in dem sie alles Greifbare in den Mund nehmen und daran saugen und auf dem Spielzeug herum beißen, ist es ganz besonders wichtig, dass das Spielzeug sicher und frei von Schadstoffen ist. In den ersten Lebenswochen bzw. Monaten schärfen sich zunächst die Sinne des Babys und es nimmt zunehmend mehr wahr. Wenn die Kinder schließlich greifen können, kann auch das erste richtige Spielzeug zum Einsatz kommen. Gefragt sind dann verschiedene Formen, Farben und Materialien.

Man sollte darauf achten, dass das Spielzeug bestimmten Sicherheitsanforderungen entspricht. Dies erkennen Sie beispielsweise an dem TüV und GS-Zeichen. Abgesehen von diesen Prüfsiegeln, sollten Sie sich auf ihre Intuition verlassen. Das Spielzeug sollte generell immer neutral riechen und nicht künstlich oder gar nach Kunststoff. Das Spielzeug sollte keine scharfen Kanten bzw. Spitzen aufweisen, an dem sich das Baby verletzen könnte. Bewegungen laufen bei so kleinen Kindern nämlich noch sehr unkontrolliert ab und die Verletzungsgefahr bei einem nicht fachgerechten Spielzeug ist groß. Auch Plüschtiere und Schnuffeltücher sollten schadstofffrei sein und nicht fusseln. Bei Babyspielzeug mit Musik, wie Spieluhren und Mobiles sollte darauf geachtet werden, dass diese nicht zu laute Geräusche von sich geben – denn Kinderohren sind sehr empfindsam. Seit 2009 gibt es zudem EU-Richtlinien zur Spielzeugsicherheit, welche gewisse Anforderungen an die Spielzeughersteller zur Sicherheit Ihrer Kinder stellen. Generell ist natürliches Holzspielzeug empfehlenswerter als ungeprüftes Plastikspielzeug, in dem sich Weichmacher befinden können. Sie sollten auf die Kennzeichnungen achten, die das Spielzeug bezüglich seiner Freiheit von Weichmachern kennzeichnet. Zudem sollten auch bei Holzspielzeug Farben und Lacke schadstofffrei und abriebsicher sein. Unsere Partner Hape und Beleduc verwenden ausschließlich wasserbasierte Farben, die speichelfest sind. Wir von Herkules-Kids setzen auf Spielzeug, welches großen Spaß bereitet und zugleich die Entwicklung Ihres Kindes fördert.

Unsere Markenhersteller

  • Beleduc Hape

Zahlen Sie bequem per

  • PayPal Vorkasse

Wir versenden mit

  • DHL GLS

Jetzt Newsletter abonnieren und 5 € Gutschein** abstauben!


Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung
Nach oben